Bad Segeberg - Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti

Avatar_shz von
28. Mai 2020, 14:03 Uhr

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von vergangenen Dienstag (26.05.2020) auf Mittwoch ist es im Stadtgebiet zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hinterließen Unbekannte ihre Schriftzüge unter anderem auf Hauswänden in der Bahnhofstraße, Am Kalkberg, auf dem Marktplatz und in der Oldesloer Straße.

Weiterhin waren mehrere Litfaßsäulen am Karl-May-Platz und in der Fußgängerzone betroffen.

Die Polizei hat bisher acht Strafanzeigen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.

Von einem Zusammenhang der Taten wird derzeit ausgegangen.

Sämtliche Schriftzüge waren mit den Farben Türkis, Schwarz und Weiß aufgebracht. Neben Sprühfarbe verwendete/n der/die Täter auch einen Permanentmarker.

Das Polizeirevier Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang neben den Tatverdächtigen auch nach Zeugen.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04551 - 8843110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4608666 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen