Bad Bramstedt / Präventionsveranstaltung zum Thema Taschen-und Trickdiebstähle

shz.de von
06. Dezember 2018, 15:13 Uhr

Bad Segeberg (ots) -

In Bad Bramstedt finden nächste Woche mehrere
Präventionsveranstaltungen zum Thema Taschen- und Trickdiebstähle
statt. Die Polizei Bad Bramstedt registrierte in den vergangenen
Wochen eine erhöhte Anzahl von Straftaten zum Nachteil älterer
Menschen. Insbesondere in den Lebensmittelmärkten der Stadt kam es
zu vermehrten Taschen- und Trickdiebstählen. Aus diesem Grund finden
nächste Woche drei Präventionsveranstaltungen statt. Diese werden
durch zwei Beamte der Polizei Bad Bramstedt gemeinsam mit einem
Polizeibeamten des Bereiches Prävention der Polizeidirektion Bad
Segeberg und Herrn Wilken vom Seniorenbeirat der Stadt Bad
Bramstedt, der speziell ausgebildeter Sicherheitsberater für Senioren
ist, durchgeführt.

Themenschwerpunkt ist hierbei der Taschen- und Trickdiebstahl,
aber auch Fragen zum Auftreten falscher Polizeibeamter, dem
sogenannten Enkeltrick und dem Haustürbetrug werden natürlich
beantwortet. Am Dienstag, den 11.12.2018, von 10:00 bis 12:00 Uhr,
wird zu diesem Thema im Schlosssaal, Bleeck 16, ein Vortrag gehalten.
Beratungen und Informationen zu diesen Themen erhalten Sie am Freitag
und Samstag, den 14./15. Dezember in der Zeit von 09:00 bis 14:00 Uhr
in Bad Bramstedt beim Famila/Aldi-Markt, Lohstücker Weg 16 in Bad
Bramstedt. Hier ist die Polizei mit einem Info-Stand vertreten.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert