BAB1_Richtungsfahrbahn Hamburg_AS Heiligenhafen / Falschfahrer auf der BAB1 bei Heiligenhafen - die Polizei sucht Zeugen

Avatar_shz von
27. Dezember 2019, 15:03 Uhr

Lübeck (ots) - Um die Mittagszeit wurde der Polizei am Mittwoch, 25.12.2019, ein
"Geisterfahrer" auf der Autobahn bei Heiligenhafen gemeldet.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten sich am 1. Weihnachtstag gegen 12.25 Uhr bei
der Polizei und teilten mit, dass sich ein silberner Pkw, vermutlich ein VW Golf
5 oder VW Golf 6, entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf der Autobahn 1 befinden
würde. Den Zeugen zufolge sei der Pkw vermutlich an der Anschlussstelle
Heiligenhafen Ost, Richtungsfahrbahn Hamburg, in Richtung Fehmarn auf die
Autobahn geführt worden. Im weiteren Verlauf ist der Pkw dann vermutlich auf den
Parkplatz "Ostseeblick" gefahren, hat dort gewendet und seine Fahrt in Richtung
Hamburg fortgesetzt.

Dem Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier (PABR) Scharbeutz liegt eine
Beschreibung des Fahrers des silbernen Pkw vor. Demnach soll es sich um eine
männliche Person mit weißem Haar, Brillenträger, circa 70 - 80 Jahre alt, mit
rundlichem Gesicht gehandelt haben.

Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen "Gefährdung des
Straßenverkehrs" eingeleitet. Die Ermittler des PABR Scharbeutz bitten etwaige
weitere Zeugen oder Geschädigte des Vorfalls unter 04524 - 7077 - 0 um Hinweise
zu dem bisher noch unbekannten Fahrer oder dessen Fahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4479003
OTS: Polizeidirektion Lübeck

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen