BAB A7 NMS-Nord - Unfall Höhe NMS-Nord

shz.de von
24. April 2019, 16:03 Uhr

BAB A7 / NMS-Nord (ots) - 190424-5-pdnms Unfall auf der A7 bei
Neumünster

BAB A7 / NMS-Nord. Die A7 ist zwischen dem Bordesholmer Dreieck
und der Anschlussstelle NMS-Nord in südliche Richtung voll gesperrt.
Dort hat sich gegen 15.05 Uhr (24.04.19) ein Verkehrsunfall ereignet.
Ein Fahrzeug ist auf ein Stauende aufgefahren. Dort landete der
Rettungshubschrauber. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert