BAB A7 / Holmmoor - Unfallfahrzeuge werden abgeschleppt

shz.de von
11. Juli 2018, 16:03 Uhr

BAB A7 / Holmmoor (ots) - 180711-3-pdnms Unfallfahrzeuge werden
abgeschleppt

BAB A7 / Holmmoor. Obwohl der Verkehr einspurig an der
Unfallstelle zwischen Holmmoor und dem Parkplatz Bönningstedt
vorbeigeleitet wird, baut sich der Stau nicht spürbar ab. Aus diesem
Grunde wird weiterhin ab Quickborn abgeleitet. Zurzeit sind
Abschleppdienste damit beschäftigt, die beschädigten Lastkraftwagen
von der Autobahn zu entfernen. Noch ist nicht abzuschätzen, wann die
Autobahn Richtung Hamburg wieder vollständig freigegeben werden kann.

Sönke Hinrichs




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert