Aussetzung von Aktivitäten durch Coronavirus - KFV Dithmarschen setzt Jahreshauptversammlung sowie weitere Aktivitäten aus

Avatar_shz von
12. März 2020, 13:27 Uhr

Dithmarschen (ots) - Im Hinblick auf die aktuelle Situation hinsichtlich des
Coronavirus kommt der Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen der Empfehlung des
Innenministeriums sowie des Landes Feuerwehrverbandes nach und setzt den Termin
der Jahreshauptversammlung vom 24.03.2020 aus. Auch die Ausbildung innerhalb des
Kreisverbandes wird vorerst bis zum 14.04.2020 ausgesetzt.

Am 11.03.2020 erreichte die Feuerwehren in Schleswig-Holstein ein Schreiben des
Landes Feuerwehrverbandes Schleswig-Holstein (LFV SH) zur Vermeidung der
Ausbreitung des Coronavirus im Bereich der Feuerwehren. In diesem Schreiben
empfiehlt der LFV SH alle größeren Versammlungen und Ausbildungsdienste zu
verschieben sowie Zusammenkünfte jeglicher Art auf ein Minimum zu beschränken.
Hintergrund dieser Maßnahme ist die Sicherstellung der Gemeinden des
Brandschutzes. Sollten sich Mitglieder der Feuerwehren als Träger des COVID-19
Virus herausstellen und zuvor Zusammenkünfte innerhalb der Feuerwehr besucht
haben, steigt das Risiko von Quarantänemaßnahmen für Feuerwehrmitglieder. Dies
kann unter Umständen die Einsatzbereitschaft einzelner Ortswehren gefährden. Der
Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen (KFV Dithm.) kommt mit der Absage der
Jahreshauptversammlung sowie der Ausbildungsdienste dieser Empfehlung nach und
trägt somit aktiv der Verlangsamung einer Ausbreitung des Corona-Virus bei. Ein
neuer Veranstaltungstermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Auch der
Ausbildungsbetrieb wird bis zum 14.04.2020 ausgesetzt. Dies betrifft neben dem
Atemschutz- und ABC-Lehrgang auch die Atemschutz-Belastungsübungen in der
Feuerwehrtechnischen Zentrale. Die Geräteprüfungen werden unter entsprechenden
Hygienemaßnahmen weitergeführt. Seitens des KFV Dithm. wird den Feuerwehren im
Kreisgebiet nahegelegt, der Empfehlung des Innenministeriums und des LFV SH
ebenfalls nachzukommen und die Dienst- und Ausbildungstaktivitäten bis Ostern
einzustellen. Lediglich die Einsatzbereitschaft ist aufrecht zu erhalten.
Weiterhin gilt es die Informationen und Empfehlungen des Bundesministeriums für
Gesundheit zu dem Coronavirus zu beachten und anzuwenden. Die Maßnahmen des KFV
Dithm. sind präventiv.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressewart
Ole Kröger
Mobil: 01520-8538343
E-Mail: pressesprecher@kfv-hei.de
http://www.kfv-hei.de/startseite.html

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68036/4545190
OTS: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen