Appen: Feuer in Appen, brennt Dachbereich eines Nebengebäudes Datum: Sonntag, 11. März 2018, 11.05Uhr Einsatzort: Appen, Siedlungsweg Einsatzart: Feuer 2

shz.de von
11. März 2018, 18:38 Uhr

Pinneberg (ots) - Appen - Feuer im Dachstuhlbereich eines
Nebengebäudes in Appen. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort
eintrafen brannte es bereits mit offener Flammenbildung aus dem Dach
des Nebengebäudes. Nach der ersten Lageeinschätzung vom Einsatzleiter
wurde die Alarmstufe erhöht und somit die Feuerwehr Holm zur
Unterstützung hinzugezogen. Es wurden zwei C- Strahlrohre im
Innenangriff unter Atemschutz eingesetzt. Die Maßnahmen zeigten
Wirkung und das Feuer konnte auf einer Seite des Dachstuhles gehalten
werden. Mit einer Wärmebildkamera konnten die Angriffstrupps unter
Atemschutz das Feuer im Dachbereich gezielt bekämpfen und löschen.
Zur Sicherheit um an versteckte Brandnester zu kommen wurden im
betroffenen Teil des Daches die Ziegeln entfernt. Die Feuerwehr Holm
unterstützte mit Atemschutzgeräteträger die Brandbekämpfung. Zur
Brandentstehung sowie zur Höhe des Schaden können keine Angaben
gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Einsatz dauerte bis ca. 14:00 Uhr

Zeiten: 11:05Uhr: Alarm FEU für FW Appen 11:15Uhr: Alarm FEUG dann
FEU2 für FW Holm

Kräfte: FW Appen - vier Fahrzeuge mit 27 Kräfte FW Holm - ein
Fahrzeug mit 9 Kräfte Rettungsdienst: ein RTW in Bereitstellung
Polizei: zwei Fahrzeuge KFV Pinneberg: Kreiswehrführer und
Pressesprecher mit zwei Fahrzeugen

Einsatzleiter: Oberbrandmeister Thomas Runge, Wehrführer der
Freiwillige Feuerwehr Appen




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Renk
Telefon: 04103-912 21 13
Mobil: 0172- 414 52 55
E-Mail: dennis.renk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert