190917-2- Zeugen gesucht nach Raub am Obereiderhafen Rendsburg

Avatar_shz von
17. September 2019, 07:53 Uhr

Rendsburg (ots) - Ein Spaziergänger entdeckte am Obereiderhafen am
15.09.2019 gegen 02.50 Uhr einen offensichtlich verletzten 21
jährigen marokkanischen Mann auf einer Parkbank.

Der 21 jährige Mann war stark alkoholisiert und blutete
oberflächlich im Kopfbereich, weiter hatte der junge Mann eine
Stichverletzung an der rechten Schulter.

Gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten war der 21 jährige Mann
jedoch wenig kooperativ und wollte sich auch nicht weiter zum Vorfall
äußern. Er gab lediglich an, dass ihn vier andere Männern geschlagen
haben. Die Stichverletzung sollen ihm auch die anderen Männer
zugefügt haben. Weitere Angaben zum Tathergang oder auch
Personenbeschreibungen wollte oder konnte der Geschädigte nicht
machen. Der 21 jährige Marokkaner wurde schließlich mit einem
Rettungswagen in die Imlandklinik verbracht, wo man seine
oberflächlichen Wunden versorgte.

Die Kriminalpolizei Rendsburg sucht in diesem Zusammenhang nach
Zeugen, die in der Nacht 15.09.2019 gegen 02.00 - 03.00 Uhr einen
Streit / Schlägerei / Rangelei im Bereich Obereiderhafen beobachten
konnten. Hinweise bitte an die Rufnummer 04331-2080 oder den
Polizeinotruf 110.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen