181206 - 1197 Frankfurt-Westend/Ostend: Diebesbande bestiehlt Konzertbesucher - Polizei sucht Geschädigte

shz.de von
06. Dezember 2018, 14:33 Uhr

Frankfurt (ots) - (ne) Bei einem Musikkonzert in der Festhalle am
Dienstagabend, den 4.12.2018 sind viele Fans und Besucher ihrer
Handys bestohlen worden. Die Polizei konnte vier Verdächtige
festnehmen und umfangreiches Diebesgut sicherstellen.

Während die aus ganz Deutschland angereisten Konzertbesucher ab
18:00 Uhr bis Mitternacht ihrer Musikband zujubelten, nutzten
gerissene Diebe die Gelegenheit, mischten sich unter die Fans und
erbeuteten von ihren Opfern Handys und zum Teil auch Geldbörsen. Die
Opfer bekamen davon nichts mit und bemerkten erst nach dem Konzert
das Fehlen ihrer Gegenstände. Daraufhin erstatteten sie in über 20
Fällen Anzeige bei der Polizei.

Die sofortigen Ermittlungen führten schließlich zu einem Hotel in
der Hanauer Landstraße, wo vier verdächtige Männer eingemietet waren.
Bei der Durchsuchung des Zimmers konnten die vier Tatverdächtigen im
Alter von 26, 38, 39 und 43 Jahren festgenommen werden.

Insgesamt stellte die Polizei 31 Handys sicher, von denen
mittlerweile 16 ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden
konnten. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge
auf rund 18.000 Euro. Die vier wohnsitzlosen Männer kamen in die
Haftzellen und werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizei ruft Zeugen bzw. Geschädigte auf sich zu melden. Zum
einen möchte die Polizei die sichergestellten Handys ihren Besitzern
zuordnen, zum anderen gehen die Ermittler davon aus, dass noch
wesentlich mehr Besucher Opfer der Diebe geworden sind und bisher
keine Anzeige erstattet haben. Die betreffenden Personen werden
gebeten sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer
069/755-52499 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert