Schifffahrt : Zu schnell: Motorschiff baut Unfall im Nord-Ostsee-Kanal

shz.de von
16. Mai 2019, 11:20 Uhr

Weil ein Kapitän zu schnell an einem anderen Schiff vorbei fuhr, ist es am Mittwoch auf dem Nord-Ostsee-Kanal zu einem Unfall gekommen. Als das Motorschiff «Frederik» den an einem Kai fest vertäuten Frachter «Aldebaran» passierte, zerrissen durch den Sog- und Wellenschlag dessen Festmacherleinen. Menschen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert