Prozesse : Zahnarzt rechnete falsch ab: Haftstrafe

Avatar_shz von 24. Februar 2021, 16:37 Uhr

shz+ Logo
Die Aufschrift „Landgericht“ an einem Briefkasten am Eingang des Landgerichts.
Die Aufschrift „Landgericht“ an einem Briefkasten am Eingang des Landgerichts.

Er hatte eine gute Praxis, führte ein teures Leben. Dann geriet er in Schieflage und betrog in großem Stil. Ein Gericht sprach jetzt das Urteil.

Kiel | Ein Zahnarzt aus Kaltenkirchen ist wegen Abrechnungsbetrugs in Höhe von knapp einer Million Euro zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Die 7. Große Strafkammer am Kieler Landgericht ordnete am Mittwoch zugleich die Einziehung von rund 340 000 Euro an. Für die Forderung der Staatsanwaltschaft nach einem drei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert