Ausbildung : Wirtschaftsminister: Noch nicht zu spät für Ausbildungsplatz

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 13:44 Uhr

shz+ Logo
Bernd Buchholz (FDP), Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein.
Bernd Buchholz (FDP), Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein.

Wer mit Beginn der Sommerferien die Schule in Schleswig-Holstein abschließt und noch ohne Ausbildungsplatz dasteht, hat nach Angaben von Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) noch Chancen.

Kiel | „Es ist noch nicht zu spät, die Agentur für Arbeit hat Ende Mai für Schleswig-Holstein noch 8865 unbesetzte Ausbildungsstellen gemeldet“, teilte Buchholz bei einem Besuch in einem Elmshorner Unternehmen am Freitag mit. Zusätzlich inserierten viele Betriebe auf anderen Portalen freie Ausbildungsstellen, sagte der Minister – etwa auf den Lehrstellenb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert