Bahn : Warnstreik: Nur Fernverkehr in Schleswig-Holstein betroffen

Der Bahn-Warnstreik hat in Schleswig-Holstein nur Auswirkungen auf den Fernverkehr. Darüber hinaus gebe es im Regional- und Nahverkehr zunächst keine weiteren Einschränkungen, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte. Der Warnstreik war für 5.00 bis 9.00 Uhr angekündigt. Darüber hinaus werde es aber während des gesamten Tages zu massiven Einschränkungen im Fernverkehr kommen, sagte ein Bahn-Sprecher am Montagmorgen. Er empfahl Reisenden dringend, ihre Reisen auf den Dienstag zu verschieben. Alle Tickets für den Fernverkehr behielten bis Sonntag ihre Gültigkeit. Im Fall von Reiseabsagen wegen des Streiks sind Erstattungen von Tickets und Reservierungen geplant.

shz.de von
10. Dezember 2018, 08:03 Uhr

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will im Tarifkonflikt mit der Bahn ihre Forderungen durchsetzen. Am Samstag hatte die EVG die Verhandlungen für rund 160 000 Beschäftigte abgebrochen. Bei der Lohnerhöhung war der Konzern der Gewerkschaft aus deren Sicht nicht weit genug entgegengekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert