Gesundheit : Vier neue Corona-Fälle in Dithmarschen

shz+ Logo
Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. /dpaArchivbild

Im Kreis Dithmarschen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen seit Freitag um vier gestiegen. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Samstag mitteilte, wurden in dem Landkreis damit seit Ausbruch der Pandemie 120 Menschen positiv auf das Virus getestet. Seit dem vergangenen Wochenende waren die Zahlen deutlich angestiegen.

Avatar_shz von
01. August 2020, 11:43 Uhr

In der Kreisstadt Heide gelten seit Freitag strengere Schutzmaßnahmen. Im öffentlichen Raum dürfen sich maximal zwei Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen. Der Heider Wochenmarkt durfte am Sam...

In edr tdKitseasr edHei tgelen seti gartiFe rgnrseeet mtah.ßuhzSnamcen mI cfnhlnteeöif uRma nüfrde ihsc aaxilmm zewi eePnnsor usa hlchtcuednisreein alnasHuhet .fefrten Dre Heired aetkrWhocmn uftedr ma aStgmas rnu mit MNundSs-tcanzh-eu tscubeh e.wrend

iDe lZha red toneiinfeeNnku orp 010 000 einnrhwoE nnineb bsneei agTne etöhrhe chis anch Ang-nKbRaIe uaf 2.7,8 Am eaFtigr ettah red Wter onhc eib 362, ggne.ele Um ned netrewzrG zu r,eierench ab mde srrheäfec ßneMmnhaa negeeiliett rdewen, msstüe es nenbni biesne ganeT 05 nNteenonuiiefk por 010 000 hneorEniw b.egen Für inhahmcDtesr tmi sienne 313 000 nnwhiEroen wnerä sied 65,6 ueen leFlä in niree .ohWce

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen