Brände : Verteilzentrum der Post durch Feuer beschädigt

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. /Archiv
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. /Archiv

shz.de von
11. Januar 2019, 17:40 Uhr

Das Post-Verteilzentrum in Bredenbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist bei einem Brand beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Anwohner am Freitagmorgen die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer sei in einem Papiercontainer am Verteilzentrum im Walcott Weg ausgebrochen. Danach hätten die Flammen auf einen Carport und die Lagerhalle übergegriffen. Auch sechs Postfahrzeuge seien beschädigt worden, erklärte die Polizei. Die Beamten schließen Brandstiftung nicht aus. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 200 000 Euro. Wegen des Feuers sei die Zustellung der Post am Freitag in der Region nur eingeschränkt oder gar nicht möglich gewesen, sagte eine Post-Sprecherin. Wie es in den nächsten Tagen aussieht, sei noch unklar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert