Kriminalität : Raiffeisenbank in Großenwiehe beraubt

shz.de von
13. Februar 2018, 15:58 Uhr

Ein Unbekannter hat in Großenwiehe (Kreis Schleswig-Flensburg) die Filiale der Raiffeisenbank überfallen. Der Mann entkam am Dienstagvormittag mit seiner Beute, wie die Polizei mitteilte. Die Kripo Flensburg leitete eine Fahndung nach dem Bankräuber und seinem Komplizen ein, der vor der Bank mit einem Auto gewartet hatte. Mit wie viel Geld beide verschwanden, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Der Bankräuber habe mit einer Schusswaffe gedroht und das Geld verlangt, hieß es. In der Bank waren zum Zeitpunkt des Überfalls drei Angestellte. Niemand wurde verletzt.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert