Krankenhäuser : Staatsanwaltschaft: Transplantationsermittlung eingestellt

Avatar_shz von 15. April 2021, 18:58 Uhr

shz+ Logo
Der Schriftzug „Polizei“ auf einem Schild am Gebäude einer Polizeiinspektion.
Der Schriftzug „Polizei“ auf einem Schild am Gebäude einer Polizeiinspektion.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat ihre Ermittlungen gegen das Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) und die kooperierende LungenClinic Großhansdorf (Kreis Stormarn) im Zusammenhang mit Organtransplantationen eingestellt.

Hamburg | Der Verdacht auf Manipulation von Akten habe sich nicht bestätigt, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. Es ging um mögliche Veränderungen von Daten in Patientenakten und die Beeinflussung der Reihenfolge auf der Transplantationsliste. Die sogenannte Prüfungs- und Überwachungskommission hatte 2016 in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert