Fußball : St. Pauli will in Sandhausen Derby-Niederlage vergessen

St. Paulis Trainer Markus Kauczinski. /Archiv
St. Paulis Trainer Markus Kauczinski. /Archiv

shz.de von
16. März 2019, 02:31 Uhr

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli will nach der 0:4-Heimpleite im Derby gegen den Hamburger SV heute beim SV Sandhausen sofort wieder in die Erfolgsspur finden. Die Kiezkicker können dabei wieder auf ihren Mittelfeldakteur Mats Möller Daehli zählen, der einen Magen-Darm-Infekt überstanden hat und voll einsatzfähig ist. Während der FC St. Pauli als Tabellenvierter noch im Aufstiegsrennen ist, steht der SV Sandhausen auf einem direkten Abstiegsplatz. St. Pauli-Trainer Markus Kauczinski erwartet dennoch ein umkämpftes Spiel, in dem es vor allem darum geht, lange Bälle des Gegners gut zu verteidigen und die Zweikämpfe zu gewinnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert