Fußball : St. Pauli-Präsident offen für Quarantäne-Trainingslager

Avatar_shz von 14. April 2021, 18:44 Uhr

shz+ Logo
St. Paulis Präsident Oke Göttlich trägt eine Maske mit Vereinslogo.
St. Paulis Präsident Oke Göttlich trägt eine Maske mit Vereinslogo.

St.

Hamburg | -Pauli-Präsident Oke Göttlich hat sich angesichts der angespannten Corona-Situation offen für Quarantäne-Trainingslager gezeigt. „Ein Quarantäne-Trainingslager macht keinen Spaß, ist aber unter Umständen eine notwendige Risikominimierung, um das wesentliche Ziel, nämlich die Beendigung der Saison, zu erreichen“, sagte der Chef des Hamburger Fußball-Zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert