Geschichte : Sommerprogramm mit Kurzvorträgen zu Willy Brandt

shz+ Logo
Das Willy-Brandt-Haus in Lübeck. picture alliance / /dpa/Archivbild
Das Willy-Brandt-Haus in Lübeck. picture alliance / /dpa/Archivbild

Unter dem Titel «High Noon mit Willy Brandt» bietet das Willy-Brandt-Haus in Lübeck im Juli und August eine Reihe von Kurzvorträgen zu Themen rund um den SPD-Politiker und Friedensnobelpreisträger an. Die Vorträge dauern jeweils zwölf Minuten und finden von Dienstag bis Sonntag immer um 12.00 Uhr im Garten des Willy-Brandt-Hauses statt. Das teilte die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung am Dienstag mit.

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 18:36 Uhr

Zusätzlich bietet das Haus ab dem 1. Juli jeden Mittwoch und Sonntag eine Stadtführung «Willy Brandt in Lübeck» an. Sie führt zu Orten in der Stadt, die den gebürtigen Lübecker bis zu seiner Flucht vor de...

täshucizlZ iteetb sda auHs ab dem .1 liuJ jende otwMthci dun oSntagn eeni hnugtüStfadr yliW«l ntBdra ni cLke»bü n.a Sie tüfrh zu eOtrn in dre att,Sd eid end ebrngütgie ceübkLer isb uz seiern hulFct rvo end iooasenNllittznsaai 3319 tlphoicis gäptrn.e Dei hügFurn rutead wzei tnSduen udn tnbnieg ma uGrtsbhusae dnsBtra in erd treesaißMre in edr Nähe des pfoHaunhshatb.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen