Gesundheit : Schärfere Corona-Regeln in Flensburg: Inzidenz sinkt auf 173

Avatar_shz von 21. Februar 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Der Hafen vor der Flensburger Altstadt.
Der Hafen vor der Flensburger Altstadt.

Wegen hoher Corona-Infektionszahlen dürfen Flensburger zurzeit niemanden mehr treffen, der nicht dem eigenen Haushalt angehört. Nachts sollen alle zu Hause bleiben. Die meisten Einwohner akzeptieren das - bis auf ein paar Biertrinker.

Flensburg | Die verschärften Corona-Regeln in Flensburg sind am Wochenende von den meisten Einwohnern befolgt worden. Die Straßen waren in der Nacht zum Sonntag meist völlig leer. Das Verkehrsaufkommen habe sich auf ein bisher nie festgestelltes Minimum reduziert, teilte die Polizei mit. Bei Kontrollen der Ausgangssperre seien nur wenige Verstöße festgestellt wor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert