Gesellschaft : Romantik pur: Eine Eiche bei Eutin als Ehestifterin

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 06:50 Uhr

shz+ Logo
Die Bräutigamseiche im Dodauer Forst.
Die Bräutigamseiche im Dodauer Forst.

Heiraten kann man an der „Bräutigamseiche“ nicht mehr.

Eutin | Heiraten kann man an der „Bräutigamseiche“ nicht mehr. Trotzdem hat der mächtige Baum im Dodauer Forst bei Eutin schon viele Paare zusammengeführt. Seit rund 100 Jahren dient ein Astloch im hohlen Stamm der Eiche als Kontaktbörse für einsame Herzen aus aller Welt. Zwischen 20 und 40 Briefe und Postkarten stellt die Deutsche Post nach Angaben einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert