Pferdesport : Reitturnier in Neumünster: Kampf um Weltcup-Punkte

Eine Reiterin mit ihrem Pferd. /Archiv
Foto:
Eine Reiterin mit ihrem Pferd. /Archiv

Weltmeister und Olympiasieger reiten an diesem Wochenende beim internationalen Hallen-Turnier in Neumünster. Im Mittelpunkt der traditionsreichen Veranstaltung stehen die Weltcup-Qualifikation für die Dressurreiter und mehrere Springprüfungen für die Weltrangliste. Das Turnier beginnt am Donnerstag. Höhepunkte ist der Große Preis am Sonntag (13.20 Uhr).

shz.de von
14. Februar 2018, 15:22 Uhr

In der Dressur geht es um die Plätze beim Weltcup-Finale in Paris. Favoritinen in Neumünster sind die derzeit zweitplatzierte Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen und die drittplatzierte Dorothee Schneider aus Framersheim.

Bei den Springreitern gehört der zweifache Olympia-Bronzemedaillengewinner Christian Ahlmann aus Marl zu den prominentesten Startern. Zur schleswig-holsteinischen Prominenz zählen Nisse Lüneburg (Hetlingen) und Carsten-Otto Nagel (Pinnerberg).

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert