Polizei : Schleswig-Holstein Polizei testet Bodycams auf Kieler Woche

Polizeidirektor Axel Behrends zeigt bei der Vorstellung eines Pilotprojektes eine «Bodycam».
Foto:
Polizeidirektor Axel Behrends zeigt bei der Vorstellung eines Pilotprojektes eine «Bodycam».

shz.de von
14. Juni 2018, 14:29 Uhr

Schleswig-Holsteins Polizisten sind auf der Kieler Woche ab Freitag erstmals testweise mit sogenannten Bodycams im Einsatz. «Die Bodycam soll die Kollegen vor Übergriffen schützen», sagte Polizeidirektor Axel Behrends am Donnerstag bei der Vorstellung eines einjährigen Pilotprojekts. Die Kamera soll dem polizeilichen Gegenüber «den Spiegel vorhalten». 40 Kameras hat die Landespolizei angeschafft. Beamte in Kiel, Lübeck und von der in Eutin stationierten Einsatzhundertschaft nutzen sie. Schalten Polizisten die Technik auf Standby, zeigt ein Frontbildschirm das von der Kamera erfasste Geschehen. Startet der Beamte eine Aufnahme, werden automatisch auch die 30 Sekunden davor gespeichert.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert