Kriminalität : Polizei stoppt mehrere völlig überladene Schwerlastfahrzeuge

shz+ Logo
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. /zb/dpa/Archiv

Die Polizei hat mehrere angemeldete Schwerlastfahrzeuge aus dem Verkehr gezogen, weil sie das zulässige Gewicht erheblich überschritten hatten. Spitzenreiter war ein Fahrzeug, das eine Baumaschine geladen hatte. Statt des genehmigten Gesamtgewichts von 77,50 Tonnen habe der Transporter 92 Tonnen auf die Waage gebracht, berichtete die Polizei am Mittwoch. Außerdem wurde die zulässige Achslast um 49 Prozent überschritten. Vier weitere Fahrzeuge hatten Betonfertigteile geladen, hier betrug die Überladung bis zu 26 Prozent.

Avatar_shz von
15. Juli 2020, 18:10 Uhr

Die Fahrzeuge gehörten zu einem Konvoi von insgesamt acht Schwerlastfahrzeugen, die in der Nacht zum Montag von der Polizei vom Rastplatz Buddikate an der Autobahn 1 zum Gewerbegebiet Henstedt-Ulzburg beg...

ieD ehgzuFera öhetgern zu inmee ovinoK nov tsinseamg acht wuerlhcah,frnszegtaSe dei ni erd thacN muz aonMtg nov dre ioizPle omv Rzslapatt iBdtadkeu na rde taobnAhu 1 umz Gegwrbteieebe HUbzte-gtsdlneru eeteltgib wderne lent.los fAu edi raFrhe ndu dne Vredlrae trtwea tjtze hnca balgneeiaPinzo nie ßrdgaulhe.evernfB

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen