Notfälle : Pedelec-Fahrer in Kellinghusen lebensgefährlich verletzt

Pedelec-Fahrer in Kellinghusen lebensgefährlich verletzt. /Archivbild
Pedelec-Fahrer in Kellinghusen lebensgefährlich verletzt. /Archivbild

shz.de von
24. Juni 2019, 12:23 Uhr

Bei einem Unfall in Kellinghusen (Kreis Steinburg) ist ein Pedelec-Fahrer am Sonntagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 69-Jährige war beim Versuch gestürzt, von der Straße auf den Fahrradweg zu wechseln, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann trug keinen Fahrradhelm und zog sich Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen