Handel : Otto Group gibt Ausblick auf laufendes Geschäftsjahr

Der Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group legt heute seine Bilanz für das Geschäftsjahr 2018/19 vor. Wegen des Weihnachtsgeschäfts endet bei Otto das Geschäftsjahr immer am 28. Februar. Vorstandschef Alexander Birken und Finanzvorstand Petra Scharner-Wolff werden einen Ausblick auf das laufende Jahr und die Erwartungen des Vorstands sowie die strategischen Überlegungen des Unternehmens geben.

shz.de von
22. Mai 2019, 01:23 Uhr

Im abgelaufenen Geschäftsjahr ist die Otto Group mit einem Umsatz von rund 13,5 Milliarden Euro unter den selbst gesetzten Zielen geblieben und konnte nicht an das Wachstum des Vorjahres anknüpfen. Gründe waren der lange und heiße Sommer, der vielen Textilhändlern das Geschäft verdorben hat, sowie die Entkonsolidierung der Start-up-Tochter «About You», die teilweise verkauft wurde. Dennoch halte Otto an dem Ziel fest, bis 2022 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro zu erreichen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert