Umwelt : Notfällung von Bäumen im Flensburger Bahnhofswald

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 19:42 Uhr

shz+ Logo
Polizisten stehen sichern den Bauzaun und Zugang zum Bahnhofswald.
Polizisten stehen sichern den Bauzaun und Zugang zum Bahnhofswald.

Im besetzten Bahnhofswald von Flensburg sind am Freitagabend einige Bäume gefällt worden.

Flensburg | Es handele sich um Notfällungen, von den Bäumen sei eine Gefahr ausgegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Ein privater Sicherheitsdienst habe am Morgen mit den Fällarbeiten begonnen und dabei mehrere Bäume angesägt. Bei einer gemeinsamen Begehung des Grundstücks mit Vertretern der Stadt, Umweltschützern und einem Baumfachmann sei festgestellt worden,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert