Unfälle : Nach Zugunglück von Alt Duvenstedt fährt die Bahn wieder

Der Unfallort: Mittlerweile sind die Reparaturarbeiten an den Gleisen in Alt Duvenstedt abgeschlossen.
Der Unfallort: Mittlerweile sind die Reparaturarbeiten an den Gleisen in Alt Duvenstedt abgeschlossen.

Die Arbeiten sind abgeschlossen. Die Züge zwischen Owschlag und Rendsburg rollen planmäßig.

shz.de von
16. Mai 2019, 10:41 Uhr

Eine Woche nach dem schweren Zugunglück am Bahnübergang Alt Duvenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) läuft der Bahnverkehr wieder.

Seit Donnerstagmorgen verkehren die Züge zwischen Owschlag und Rendsburg planmäßig, wie die Bahn mitteilte.

 Am 8. Mai war auf dem Bahnübergang ein Regionalzug mit einem Schwerlaster zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden sieben Menschen schwer und sechs leicht verletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen