Kriminalität : Mutmaßlicher Einbrecher bei Autokontrolle festgenommen

Ein Blaulicht leuchtet in Osnabrück auf dem Dach eines Polizeiwagens. /Archiv
Ein Blaulicht leuchtet in Osnabrück auf dem Dach eines Polizeiwagens. /Archiv

shz.de von
03. Januar 2018, 12:32 Uhr

Die Polizei hat bei einer Autokontrolle in Flensburg drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher festgenommen. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Beamten in der Nacht zum vergangenen Freitag mehr als 10 000 dänische Kronen sowie Ausweise und Scheckkarten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Diese konnten den Angaben zufolge zum Teil einem Wohnungseinbruch in Dänemark zugeordnet werden. Ursprünglich hatten die Polizisten das Auto durchsucht, weil ihnen Cannabisgeruch aufgefallen war. Auch hierbei wurden sie fündig, entdeckten in dem Wagen nach eigenen Angaben 300 Gramm Cannabisblüten. Die drei Männer zwischen 19 und 29 Jahren sollen nach Dänemark ausgeliefert werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert