Gesundheit : Mutiertes Corona-Virus dominiert in Flensburg

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 20:11 Uhr

shz+ Logo
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum.
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum.

Die Stadt Flensburg greift angesichts der schlechten Corona-Lage zu einer nächtlichen Ausgangssperre und strengen Kontrollen. Die Oberbürgermeisterin appelliert an die Bürger - denn ein Phänomen bereitet besonders Sorgen.

Flensburg | Im schleswig-holsteinischen Corona-Hotspot Flensburg hat sich die mutierte Variante des Virus durchgesetzt. Nach Angaben von Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) werden Infektionen fast nur noch mit Mutanten festgestellt. In den vergangenen Tagen seien diese in 80 Fällen nachgewiesen worden, sagte Lange am Freitag. Für den Februar liege der Anteil b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert