Geschichte : Museumsschiff „Cap San Diego“ kehrt nach Hamburg zurück

Avatar_shz von 08. April 2021, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Die „Cap San Diego“ liegt für Bauarbeiten in der Werft.
Die „Cap San Diego“ liegt für Bauarbeiten in der Werft.

Das Hamburger Museumsschiff „Cap San Diego“ kehrt nach fast vier Wochen in der Werft am Samstag generalüberholt und mit frischem Schiffs-TÜV in die Hansestadt zurück.

Bremerhaven | Das Hamburger Museumsschiff „Cap San Diego“ kehrt nach fast vier Wochen in der Werft am Samstag generalüberholt und mit frischem Schiffs-TÜV in die Hansestadt zurück. Das fast 60 Jahre alte Wahrzeichen werde Freitagnachmittag in Bremerhaven ausdocken und Samstagmorgen an seinem Liegeplatz an der Überseebrücke erwartet, teilte die gemeinnützige Cap San...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert