Tennis : Mischa Zverev bei Tennis-Turnier in Brisbane ausgeschieden

Mischa Zverev aus Deutschland beim Spiel in Brisbane. /Archiv
Foto:
1 von 1
Mischa Zverev aus Deutschland beim Spiel in Brisbane. /Archiv

shz.de von
03. Januar 2018, 11:53 Uhr

Der Hamburger Tennis-Profi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Brisbane im Achtelfinale ausgeschieden. Der Norddeutsche unterlag Qualifikant Michael Mmoh am Mittwoch 2:6, 7:5, 4:6. Der Außenseiter Mmoh aus den USA nutzte nach zweieinhalb Stunden Spielzeit gleich seinen ersten Matchball gegen den aufschlagenden Zverev. Der 30-Jährige war in Brisbane an Nummer acht gesetzt. Die Herren-Konkurrenz in Brisbane ist mit knapp 470 000 Dollar dotiert.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert