Verkehr : Mehrere Unfälle mit Verletzten in Hamburg

shz+ Logo
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. /dpa/Symbolbild

Bei drei Unfällen in Hamburg sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden, darunter ein dreijähriger Junge. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde das Kind von einem Auto erfasst und am Kopf verletzt, als es in Hamburg-Barmbek offenbar ohne auf den Verkehr zu achten zwischen geparkten Autos vom Gehweg auf die Straße lief.

Avatar_shz von
12. Juli 2020, 12:41 Uhr

Ebenfalls am Kopf verletzte sich eine 32 Jahre alte Radfahrerin, die von ihrem Fahrrad stürzte. Nach Angaben der Polizei hatte eine Autofahrerin die Frau beim Öffenen der Tür ihres geparkten Autos überseh...

fEbaslnle am opKf erlzevtte ishc eeni 32 eraJh atel arf,ndaieRrh dei vno iermh hdaaFrr eürtt.zs cahN Agenbna edr zPeloii ahtet neie inrhAafteour ide rauF eimb eÖffnen der rTü hrise getarpnek Aotus ernsüh,bee rwaoifunh se zru ilnolKsio akm. asD idKn ndu eid arFu msutsen nsi knusKnaeahr etbhrgac ne.ewrd nI iedben älFnel ebsehte keien e,ernasebhgfL leteti ide eiPlzio tm.i

mI Sttelidat sleitdEtde brrehfüu am gatVitomr ein g7r-hrJäie8 tmi nmeise uAot erüb niee oert mAlep ndu itsße tim ineem ohlWionmb unme.msza eSnie 97 rJhae tale nreahfrieBi uerdw biaed os cewrsh vlt,etzer ssda esi in eni Kkrsnuhenaa bgaercht edrnwe usetms.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen