Kriminalität : Mann angeschossen: Fahndung nach Täter in Wilhelmsburg

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 18:36 Uhr

shz+ Logo
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen.
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen.

Großfahndung in Hamburg: Ein 34-Jähriger wird im Stadtteil Wilhelmsburg mit einem Schuss verletzt. Auch nach mehreren Stunden ist der unbekannte Täter noch nicht gefasst. Warum er den Schuss abfeuerte, blieb bisher unklar.

Hamburg | Nach einem Schuss auf einen 34-Jährigen in Hamburg-Wilhelmsburg hat die Polizei am Montag mit einem Großaufgebot den Täter gesucht. Der 34-jährige sei kurz nach 13.00 Uhr am Oberkörper verletzt worden und habe sich zusammen mit einem Begleiter - vermutlich seinem Bruder - von selbst in ein Krankenhaus begeben, sagte ein Polizeisprecher. Es bestehe kei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert