Unfälle : Mädchen von Auto angefahren: schwer verletzt

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archiv
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archiv

shz.de von
20. September 2017, 19:54 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Stellingen ist am Mittwoch ein junges Mädchen schwer verletzt worden. Die 13-Jährige sei nach ersten Erkenntnissen unachtsam auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher. Ein Rettungswagen habe sie mit einem Schulterbruch ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr gab das Alter des Mädchens mit 14 Jahren an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert