Champagne-Preis : Lebensfreude-Preis für Star-Geiger David Garrett

shz.de von
12. Februar 2013, 09:57 Uhr

Hamburg | Star-Geiger David Garrett hat am Montagabend den Champagne-Preis für Lebensfreude erhalten. «Mit seinem erfrischend unkonventionellen Zugang zu klassischer Musik hat David Garrett in zahllosen Menschen die Begeisterung für eine Musik geweckt, die oft als schwierig oder elitär gilt», sagte der Initiator des Preises, Günter Schöneis, bei einem Galadinner in Hamburg. Garrett strahle auf der Bühne pure Lebensfreude aus ? eine Lebensfreude, die sich durch seine Musik ganz direkt auf die Zuhörer übertrage. Mit seinen mitreißenden Live-Shows schaffe es der 32-Jährige, sowohl Kenner und Liebhaber als auch Neulinge generationsübergreifend für die Klassik zu begeistern.

Mit ihrem Preis zeichnete die Vereinigung der Winzer und Häuser der Champagne bereits Moderator Thomas Gottschalk, die Entertainer Barbara Schöneberger und Hape Kerkeling, Fußball-«Kaiser» Franz Beckenbauer sowie Schauspieler Jan Josef Liefers aus. Neben dem Getränk gibt es für den Preisträger eine Einladung auf die Schlösser und Herrenhäuser der Champagne in Frankreich.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen