Verkehr : Lange Staus nach Unfall auf der A7 bei Hamburg

Autos stehen vor Hamburg im Stau. /dpa/Archivbild
Autos stehen vor Hamburg im Stau. /dpa/Archivbild

Nach einem Unfall mit vier Autos ist es auf der Autobahn 7 bei Hamburg am Mittwochmorgen im Berufsverkehr zu langen Staus gekommen. Zwischen den Anschlussstellen Schnelsen Nord und Schnelsen staute sich der Verkehr auf einer Länge von mehr als acht Kilometern, sagte ein Sprecher der Verkehrsleitzentrale. Der Unfall ereignete sich gegen 6.20 Uhr und sei nach einer halben Stunde geräumt gewesen. Nähere Einzelheiten zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Avatar_shz von
20. November 2019, 08:33 Uhr

Aus Fahrtrichtung Süden kam es ebenfalls zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zwischen dem Autobahndreieck Südwest und Waltershof staute es sich auf sechs Kilometern Länge. Auf der Autobahn 1 staute es sich auf acht Kilometern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen