Landtag : Landtag berät über Zukunftspakt für das Uniklinikum

Blick in den noch leeren Sitzungssaal des Landtags in Kiel. /dpa
Blick in den noch leeren Sitzungssaal des Landtags in Kiel. /dpa

Mit einer Aktuellen Stunde über die Finanzen des Uniklinikums (UKSH) in Kiel und Lübeck hat Schleswig-Holsteins Landtag am Mittwoch seine November-Tagung begonnen. Am Dienstag hatten Regierung und weite Teile des Landtags einen Zukunftspakt für das Klinikum vereinbart. Außerdem wollen die Abgeordneten am Mittwoch erneut das Dauerproblem des fehlenden bezahlbaren Wohnraums beraten.

Avatar_shz von
13. November 2019, 10:34 Uhr

Geplant ist auch eine Debatte über die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Ohne Aussprache wollen die Abgeordneten eine Reform des Wasserrechts verabschieden. Damit soll dem umstrittenen Fracking ein Riegel vorgeschoben werden. Der Volksinitiative zum Schutz des Wassers reichen die Pläne aber nicht aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen