Politik : Künstler setzen sich für das Wählen zur Bundestagswahl ein

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 15:33 Uhr

shz+ Logo
Moderator und Geschäftsführer von „Laut gegen Nazis e.V.“ Jörn Menge sitzt in einem Tonstudio.
Moderator und Geschäftsführer von „Laut gegen Nazis e.V.“ Jörn Menge sitzt in einem Tonstudio.

Ob Schauspieler Peter Lohmeyer, Omas gegen Rechts, die Band Culcha Candela oder Smudo von den Fantastischen Vier - sie alle sind Teil einer neuen Videokampagne zur Bundestagswahl 2021.

Hamburg | In kurzen Videos machen sich die Künstler dafür stark, wählen zu gehen und dabei das Kreuz bei demokratischen Parteien zu setzen. Ziel der Social-Media-Kampagne #OffensiveBundestagswahl des Hamburger Vereins Laut gegen Nazis sei es, immer wieder daran zu erinnern, dass rechte Ideologien menschenverachtend und antidemokratisch sind, sagte Vereinsgründe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert