Krankenhäuser : «Klinikum der Zukunft» in Lübeck eröffnet

Das Logo des Universitätskrankenhauses Schleswig-Holstein (UKSH). /dpa/Archivbild
Das Logo des Universitätskrankenhauses Schleswig-Holstein (UKSH). /dpa/Archivbild

Avatar_shz von
08. November 2019, 16:00 Uhr

Mit Gästen aus Politik und Wissenschaft ist am Freitag auf dem Lübecker Campus des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) ein neues zentrales Klinikgebäude eröffnet worden. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) würdigte den Klinikneubau als Beginn einer neuen Ära für die Universitätsmedizin in Schleswig-Holstein. Der Vorstandsvorsitzende des UKSH, Jens Scholz, sagte, nach nur vier Jahren sei die Vision des fächerübergreifenden und digitalisierten Krankenhauses jetzt Wirklichkeit. Die Gesamtkosten des «Klinikums der Zukunft» in Lübeck betragen nach Angaben des UKSH knapp 269 Millionen Euro, die reinen Baukosten für das am Freitag eröffnete Gebäude belaufen sich auf rund 177 Millionen Euro. Der im August eröffnete Klinikneubau am Standort Kiel hat 321 Millionen Euro gekostet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen