Unfälle : Kinder brechen im Kreis Schleswig-Flensburg durchs Eis

shz.de von
08. März 2018, 17:43 Uhr

Zwei Kinder sind am Donnerstag in Süderbrarup im Kreis Schleswig-Flensburg durch die dünne Eisdecke in ein Moor eingebrochen. Ein neun Jahre alter Junge kam stark unterkühlt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der andere Junge habe sich an der Eiskante aus dem Wasser ziehen und an Land retten können. Die Kinder hatten die Eisfläche den Angaben zufolge von einem Wanderweg aus betreten und waren zwölf Meter vom Ufer entfernt eingebrochen. Ein vorbeikommender Fußgänger habe den Unfall gesehen und Hilfe gerufen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert