Fußball : Kapitän Hunt kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

Aaron Hunt (l) und Lukas Hinterseer vom Hamburger SV jubeln und schlagen sich ab. /dpa/Archivbild
Aaron Hunt (l) und Lukas Hinterseer vom Hamburger SV jubeln und schlagen sich ab. /dpa/Archivbild

Mit Kapitän Aaron Hunt ist Fußball-Zweitligist Hamburger SV in die Vorbereitung auf das Ligaspiel gegen Dynamo Dresden gestartet. Der Mittelfeldspieler gab in der Übungseinheit am Montag sein Comeback im Mannschaftstraining. Hunt hatte zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung zweimal pausieren müssen. Ob der 33-Jährige schon am Samstag gegen die SG Dynamo zur Verfügung steht, ist noch offen. «Ich möchte im Moment keine Prognose abgeben», hatte er vor seiner Trainingsrückkehr in einem Interview der «Bild» gesagt. «So gegen Wochenmitte könnte ich das eher seriös beantworten.»

Avatar_shz von
18. November 2019, 17:27 Uhr

Auch Martin Harnik meldete sich zum Wochenbeginn zurück. Der Offensivspieler hatte ebenfalls an einer Oberschenkelzerrung laboriert und die Auswärtsspiele in Wiesbaden (1:1) und in Kiel (1:1) sowie das Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart (1:2 n.V.) verpasst.

Nicht beim Training dabei waren die Spieler, die mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind: Lukas Hinterseer (Österreich), Adrian Fein (U21 des DFB), Rick van Drongelen (U21 der Niederlande) und Jonas David (U20 des DFB).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen