Beach-Volleyball : Ittlinger/Laboureur eröffnen Beach-Volleyball-WM

Das deutsche Beach-Volleyball-Duo Sandra Ittlinger and Chantal Laboureur (r). /Archiv
Das deutsche Beach-Volleyball-Duo Sandra Ittlinger and Chantal Laboureur (r). /Archiv

Das deutsche Duo Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur eröffnet am 28. Juni die Weltmeisterschaften im Beach-Volleyball in Hamburg. Bei dem bis zum 7. Juli dauernden Turnier trifft das Team aus München und Friedrichshafen um 13.00 Uhr auf Michelle Sharon Valiente Amarilla/Patricia Carolina Caballero Pena aus Paraguay. Das ergab der am Mittwoch veröffentlichte Spielplan.

shz.de von
12. Juni 2019, 13:58 Uhr

Olympiasiegerin und Titelverteidigerin Laura Ludwig aus Hamburg gibt ihren WM-Einstand mit Partnerin Margareta Kozuch um 18.00 Uhr gegen Kelley Larsen/Emily Stockmann aus den USA. Für den deutschen Verband gehen zehn Teams an den Start. Die beiden führenden Duos jeder Gruppe sowie die vier besten Dritten ziehen direkt in die Runde der besten 32 Mannschaften ein. Die weiteren acht Drittplatzierten spielen eine Lucky Loser-Runde um die letzten vier Plätze aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert