Fußball : Holstein Kiel setzt gegen Fürth auf die eigenen Stärken

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 14:53 Uhr

shz+ Logo
Kiels Trainer Ole Werner.
Kiels Trainer Ole Werner.

Mit dem Vertrauen in die eigene Stärke gehen die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel in das Spitzenspiel am Montag (20.30 Uhr/Sky) bei der SpVgg Greuther Fürth.

Kiel | „Wir treffen auf die spielstärkste Mannschaft der Liga“, sagte Kiels Trainer Ole Werner am Samstag. Die drittplatzierten „Störche“ bräuchten vor allem „Zugriff und Aggressivität“, um im Duell mit dem gastgebenden Tabellen-Vierten zu bestehen. Mit einem Sieg könnten die Norddeutschen ihren Vorsprung auf die Franken, die das Hinspiel in Kiel mit 3:1 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert