Basketball : Hamburg Towers gelingt neunter Heimsieg in Serie

Die Hamburg Towers haben ihre Heimserie in der 2. Basketball-Bundesliga ausgebaut. Der 80:74 (41:34)-Erfolg am Freitagabend vor 3400 Zuschauern in der edel-optics.de-Arena gegen die Kirchheim Knights war bereits der neunte Sieg im neunten Spiel in dieser Saison. «Ich bin sehr stolz, wie mein ersatzgeschwächtes Team heute aufgetreten ist», sagte Cheftrainer Mike Taylor. Spielmacher Achmadschah Zazai (Knöchelverletzung) stand der Mannschaft nur eingeschränkt zur Verfügung, Tevonn Walker (Augenreizung) musste komplett aussetzen.

shz.de von
12. Januar 2019, 10:46 Uhr

«Wir haben in der Kabine viel über Reife gesprochen, und genau die haben meine Jungs gezeigt. Besonders Raffington, Kindzeka und Kovacevic waren exzellent. Auf dieser Leistung müssen wir Schritt für Schritt aufbauen», sagte Taylor. Bester Werfer war Andrew Barham (20 Punkte). Das nächste Spiel bestreiten die Towers am 19. Januar bei Uni Baskets Paderborn.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert