Basselweg in Stellingen : Hamburg: Fußgänger stirbt bei Unfall mit Bus

Ein Fußgänger, der am Mittwochabend von einem Bus erfasst wurde, ist an seinen schweren Verletzungen gestorben.

shz.de von
08. Januar 2015, 08:21 Uhr

Hamburg | Ein Fußgänger ist in Hamburg-Stellingen von einem Bus angefahren und tödlich verletzt worden. Der 51-jährige Busfahrer hatte eine Leerfahrt und befuhr den Basselweg in Richtung Kieler Straße. Wie die Polizei weiter mitteilte, lief der 36-Jährige am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf den Basselweg und wurde dann von dem Gelenkbus erfasst.

Offenbar war der Mann kurz zuvor aus einem Taxi ausgestiegen und wollte die Straße überqueren. Dabei übersah er scheinbar den herannahenden Bus. Er wurde von diesem frontal erfasst und verletzte sich lebensgefährlich. Der 36-Jährige musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden, verstarb aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen