Regierung : Günther bleibt beim Weihnachtsgeld zurückhaltend

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). /Archiv
Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). /Archiv

Eine Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für alle Beamten in Schleswig-Holstein ist aus Sicht von Ministerpräsident Daniel Günther ungewiss. «Wie wir da in den Gesprächen zueinanderkommen, kann ich zum heutigen Zeitpunkt wirklich nicht prognostizieren», sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Die von ihm geführte Landesregierung hat es bisher aus Kostengründen abgelehnt, zum Weihnachtsgeld zurückzukehren.

shz.de von
20. August 2018, 08:24 Uhr

Die Koalition aus CDU und SPD hatte es 2007 in einer Haushaltsnotlage weitgehend abgeschafft - verbunden mit der Zusage, diese Maßnahme in finanziell besseren Zeiten rückgängig zu machen. Deshalb fordern Gewerkschaften und Opposition im Landtag jetzt die Wiedereinführung der ursprünglichen Weihnachtsgeldregelung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert