Kriminalität : Frau in Schuby getötet: Anklage gegen Ehemann erhoben

Avatar_shz von 06. April 2021, 12:01 Uhr

shz+ Logo
Ein Schild weist das Landgericht, das Amtsgericht und die Staatsanwaltschaft in Flensburg aus.
Ein Schild weist das Landgericht, das Amtsgericht und die Staatsanwaltschaft in Flensburg aus.

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Schuby (Kreis Schleswig-Flensburg) im vergangenen November hat die Staatsanwaltschaft Flensburg Anklage gegen den Ehemann erhoben.

Schuby | „Die Anklage geht davon aus, dass der Angeschuldigte auf seine Ehefrau im gemeinsamen Schlafzimmer am 11. November 2020 mehrfach mit einem Messer in den Bereich des Oberkörpers einstach, sie fesselte und vergewaltigte, wobei er billigend in Kauf nahm, dass seine Ehefrau an den Stichverletzungen verblutete“, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert