Landtag : Fraktionen: Kinder besser vor sexualisierter Gewalt schützen

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Tobias von Pein (SPD), Abgeordneter im Landtag von Schleswig-Holstein.
Tobias von Pein (SPD), Abgeordneter im Landtag von Schleswig-Holstein.

Wie können Taten im Bereich sexualisierter Gewalt verhindert beziehungsweise aufgedeckt werden? Die SPD fordert ein Landespräventionsprogramm und bringt das Thema in den Landtag. Die Jamaika-Koalition will im Haushalt für Schutzkonzepte 140 000 Euro bereitstellen.

Kiel | Die SPD hat ein Landespräventionsprogramm zum Schutz von Kindern vor sexualisierter Gewalt gefordert. „Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt und Ausbeutung zählt zu den grundlegenden Aufgaben des Staates“, sagte der kinder- u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert